Blathering – 061 – Old things, waste and past

In dieser Ausgabe reden wir über den Niedergang der alten Parteien, das Ende von nicht ganz so alten sozialen Netzwerken, den dreckigen Abschied der Kohle und stinkenden Autos, überholte Verkehrskonzepte, gestorbene Journalisten und technische Wegbegleiter, alternde Politiker, Erinnerungen an Vergangenes, gealterte Technik aber werfen auch einen positiven Blick in die Zukunft unter anderem mit Quadrupes und Quadkoptern.

Blathering – 054 – Alte weiße Männer und ihre Liebe zu großen Bomben

Wir reden (vermutlich kürzer als alle anderen) über die WM, über alte weiße Männer aus Bayern, alte weiße Männer von der anderen Seite des Teichs, über alte Männer in Lederhosen, Uploadfilter, (Elektro-)Mobilität in Hamburg und anderswo; Wir unterhalten uns komplett spoilerfrei über Westworld, haben bastelkompatible Ausflugstipps in Hamburg und freuen uns über tote Hexen.

Blathering – 042 – Blathering goes Retro

Wir haben uns sehr alte Fernsehserien angeschaut, unterhalten uns über Mitteilungen aus Faxgeräten und reden über Stempel von vor einigen Dekaden, Daddeln alte Spielhallenklassiker, schwenken dann um auf seltsame alte Männer in hässlichen Hosenanzügen aus dem Süden und hässlichen Haaren aus dem Westen um dann doch noch ganz modern zu werden und über aktuelle “weltliche” Probleme unter Nerds zu diskutieren und – natürlich – über aktuelles Spielzeug (nicht nur) für ebendiese Nerds zu beraten.

Blathering – 038 – Keine alte Kamellen

Dieses Mal reden wir eigentlich gar nicht über Karneval, dafür aber über kulturelle Geburtstagsfeiern, die am meisten gehassten Sprachen, mal wieder über G20-Nachwehen, malen wunderschöne Schneeengel und verraten Euch, welche Filme Ihr echt jetzt volle Kanne verpasst habt, während Tobi nicht nur die Füße qualmen und Wissen und Kindheitserinnerungen in Hamburg aufgesammelt werden.

Blathering – 035 – Die Blatheringsche Unschärferelation

Wir fokussieren uns auf die abgelaufene Bundestagswahl, mit all ihren Nebenschauplätzen, reden über durchgeknallte Irre in den USA, unterhalten uns über die Gefahren von Frauen am Steuer, diskutieren darüber, ob das Schwert der Strafverfolgung bei Rasern scharf genug ist, schärfen unsere Sinne in der Robotik und bei Asisstenzsystemen, schrammen haarscharf an dem einen oder anderen Rant zu Vertragsthemen vorbei, sehen mehr oder weniger scharf im regionalen und nationalen Fußball und schwelgen ein wenig in Retro-Sphären.