Blathering – 040 – The nightmare before christmas

In dieser Folge unterhalten wir uns über Oles anatomische Unappetitlichkeiten, reden (spät) ausführlich über Monsanto, genauso ausführlich über den Donald, blicken auf den Zustand der Demokratie und Gewaltenteilung in Deutschland und speziell in Hamburg, denken an unsere Familien vor den Feiertagen, blicken nochmal zurück und voraus auf die Regierungsbildung, haben Spaß mit Dienstleistern, und spielen mit lustig blinkenden und nicht blinkenden Sachen von Heute und aus unserer Kindheit. Und all das schon lange vor der Bescherung.

Blathering – 039 – Das große Versprechen

Dieses Mal blicken wir noch einmal ausführlich zurück auf Italo-Western mit spanischer Musikuntermalung, werfen einen Blick zurück auf die Karibik, looten Smartwatches, lästern über Onkel Bob, wundern uns (nicht) über moderne Geschäftsgebaren und freuen uns auf wunderbare Jahre, während Tobi mit einem Heiligenschein Menschen porträtiert.

Blathering – 038 – Keine alte Kamellen

Dieses Mal reden wir eigentlich gar nicht über Karneval, dafür aber über kulturelle Geburtstagsfeiern, die am meisten gehassten Sprachen, mal wieder über G20-Nachwehen, malen wunderschöne Schneeengel und verraten Euch, welche Filme Ihr echt jetzt volle Kanne verpasst habt, während Tobi nicht nur die Füße qualmen und Wissen und Kindheitserinnerungen in Hamburg aufgesammelt werden.

Blathering – 035 – Die Blatheringsche Unschärferelation

Wir fokussieren uns auf die abgelaufene Bundestagswahl, mit all ihren Nebenschauplätzen, reden über durchgeknallte Irre in den USA, unterhalten uns über die Gefahren von Frauen am Steuer, diskutieren darüber, ob das Schwert der Strafverfolgung bei Rasern scharf genug ist, schärfen unsere Sinne in der Robotik und bei Asisstenzsystemen, schrammen haarscharf an dem einen oder anderen Rant zu Vertragsthemen vorbei, sehen mehr oder weniger scharf im regionalen und nationalen Fußball und schwelgen ein wenig in Retro-Sphären.

Blathering – 033 – Der Phisher und (das) mehr

In dieser Folge saugen wir ganz ohne den Heinzelmann, bewegen uns in schlafwandlerischer Sicherheit im Straßenverkehr, auch wenn dabei der ein oder andere Verkehrsteilnehmer (fast) auf der Strecke bleibt, und lassen uns dabei fotografieren. Zudem sind diesmal sehr nerdig und sind im Minirock mit jeder Menge Games unterwegs. Tobi besucht derweil (ganz ohne Minirock) diverse Podcasts. Außerdem diskutieren wir über Duelle, die wir nie gesehen haben, spannen den Bogen zwischen Stromberg und Techno, würfeln schon mal die Wahlergebnisse, und meckern zum ersten Mal überhaupt nicht über O2, dafür aber über DHL und durchsichtige Wahltaktiken.

Blathering – 032 – Das artet ja in Arbeit aus

Wir unterhalten uns über kulturelle Aktivitäten bis zur Erschöpfung, diskutieren über technische Besonderheiten von Autos, meckern mal wieder über Versandabenteuer, verabschieden uns (vielleicht) vom Dauergast O2, betrachten heitere Themen im Sport, weniger heitere Themen im Weltgeschehen und geben cineastische Empfehlungen ab.

Blathering – 031 – Ferien im Taka-Tuka-Land

Dieses Mal resümieren wir über unsere Urlaubserlebnisse, unterhalten uns über unsere neuen und zukünftigen Vehikel, besprechen den Fußball-Saisonstart, diskutieren was Hunde können, amerikanische Politiker aber nicht; Rätseln, warum die Gewalttat in Barmbek nicht verhindert werden konnte und freuen uns auf Werner.