Blathering – 093 – “No Future” war gestern

Dieses Mal reden wir über die Fridays for Future Demonstrationen und was sie bewirkt haben. Dann sind mal wieder Staatsoberhäupter mit komischen Frisuren unser Thema. Wir schauen nach, wer wo warum mit wem zusammenarbeitet, müssen leider nach den Rechten schauen, freuen uns lokal über neue Straßen und neue Radwege, haben natürlich mal wieder Spaß mit diversen Lieferdiensten und diskutieren jetzt noch deutlich offener mit unseren Zuhörern. Verbitten uns aber weiterhin sachbezogene Kritik im Berliner Sinne.

Blathering – 092 – Die Nummer Eins der Stadt sind wir

Länger als sonst reden wir über grüne Menschen, grüne Politik, strahlende Hinterlassenschaften, dicke Autos, mehr oder weniger zu schützende Leistungen, gestrandete Urlauber und versiegte Quellen. Wir diskutieren darüber, was denn nun einen Podcast ausmacht, und ob man als Podcaster mehr an den Deich oder die Förde sollte. Das ganze nur hin und wieder unterbrochen von spontanen Freudenbekundungen aufgrund eines gewissen Stadtderbys.

Blathering – 036 – Wir hüllen uns in gar nix. Nicht mal in Schweigen!

Während wir uns wundern, was alles als unerlaubte Verhüllung gilt, unterhalten wir uns über ganz viel Nostalgie-Kino, über unsichtbare Erotik, ebenso wenig sichtbare Terroristen, Waffenhandel und -nutzung von Menschenfeinden, eine steife Brise in Hamburg, Homöo-Pathen und andere Verbrecher, wieder eine Menge Nerd- und lokalen Fußballkram und ersparen Euch unsere Versuche in isländischer Karaoke.