Blathering – 079 – (Nach) 4 Stunden Podstock

In dieser Ausgabe reden wir über Polizeigewalt in Wien und anderswo, wagen einen Blick nach China, diskutieren über essbaren Müll aus dem Container und von Nestlé, analysieren die journalistische Aufarbeitung eines Mordes, reden über das Ende von ThinkGeek und HaveIBeenPwned, haben diverse (Tele-)Kommunikationsprobleme und fröhnen ausführlich dem Podstock-Blues.

Blathering – 078 – Wie man in die Wahl hineinruft …

Nach nur einer Woche reden wir über die Grünfärbung von Hamburg, die Blaufärbung des Ostens und die Unfähigkeit und Unwilligkeit der etablierten Parteien, Antworten auf die Probleme der jüngeren Generation zu finden. Wir beschnacken, welche Politikerinnen schon weg sind, welche vielleicht noch gehen und ob die Partei Fluch oder Segen ist. Wir betrachten die amerikanische Definition von Freiheit, ballern kräftig in Niendorf, diskutieren, wie man die Verchromung entfernt, und freuen uns über unerwartete Lokalerfolge im Fußball.

Blathering – 060 – Aufforstung

In dieser Ausgabe reden wir über schmutzige Autos, schmutzige Energie, unsympatische alte Männer, über sympatische Fledermäuse, süddeutsche Naturvölker, etwas Retro-Daddeln, ein fast komplett friedliches Derby und decken den großen Anstalts-Plagiatsfall auf.

Blathering – 051 – Garantiert ohne Hochzeit

In dieser extralangen Episode holen wir die Themen der letzten drei Wochen nach und reden deshalb sehr viel über den Mut zur Wahrheit, journalistische Aufmerksamkeit, amerikanische Präsidenten, blaue Bären und Lebertran, Aufrüstung, (Verkehrs-)Sicherheit, Grundrechte, Koks am Steuer, Gaming, Filme und Serien, diskutieren zum vermutlich zunächst letzten Mal über Bundesligafußball und erfahren einiges über den Alltag eines Elektroflitzers.