Blathering – 111 – … ist dazu verdammt, sie zu wiederholen

In dieser Ausgabe reden wir über das Auschwitz-Gedenken und das Wiedererstarken der Ideologien, die dazu geführt haben. Wir reden über alte weiße Männer in Hawaii-Hemden, ehemalige SPD-Mitglieder und noch-Minister der CSU. Wir lassen uns vom Wahl-O-Mat helfen, ranten ganz gewaltig über diverse Publikationen und setzen letztendlich unsere Hoffnung in die Zukunft mit einem Tee-trinkenden Kapitän.

Blathering – 110 – Rettet die Wahlen!

Dieses Mal geht es um den Platzbedarf von Meeressäugern, Autos und Pappplakaten. Wir reden über unlustige Verkleidungen, blicken zurück auf die grandiose Arbeit bayrischer Minister, diskutieren über die Organspende, fragen uns wohin mit der ganzen Kohle, bauen große Fahrzeuge, fallen durchs All und warten gespannt auf den Hamburger Wahlkampf.

Blathering – 109 – Wir jagen das Dorf durchs Schwein

Dieses Mal verhaspeln wir uns ein wenig bei Diskussionen über Botox, über Zorn mit Suffix, über Fahrräder, Autos, Flugzeuge, Roller und Zeppeline, schweben mal wieder in den Wolken, spielen virtuell und augmented, schauen nach Retro-Switch-Alternativen und blicken auf die Feuer in Australien sowie die Brandstifter im Nahen Osten.

Blathering – 108 – Der Trumpel im Porzellanladen

In der ersten Ausgabe 2020 reden wir hoffentlich zum letzten Mal über alte Omas, die sich nicht in Hühnerställen aufhalten, bzw. die Reaktionen darauf. Wir analysieren die Reaktionen auf einen Trumpel im globalen Porzellanladen, beobachten die verheerenden Feuer in Australien und lassen die Folgen von Silvester Revue passieren. Wir verabschieden uns von einem Hamburger Original in Uniform und Gummistiefeln, warten SEHR LANGE auf Lego, schauen was das neue Fußballjahr für Überraschungen bringt und ordnen Bramfelder Fußballplätze.