Blathering – 204 – Ich sehe was, was Du nicht siehst

Wir verschließen die Augen vor der nächsten Corona-Welle und vor den Flüchtenden an Europas Außengrenze. Bei dem neuen alten Personal in Volksparteien schauen wir lieber auch nicht so genau hin. Wir reden über bereits gestartete und anstehende Märkte mit Glühweinausschank, über Haue und Kloppen in Hamburg, schauen dafür sehr gespannt mal wieder bei einem veganen Koch vorbei, brüten Eier aus, schauen alte und neue Filme und machen am Ende beim Auto fahren die Augen wieder zu.

Blathering – 202 – Alles Meta oder was?

Wir reden über Mobbing, internationale Treffen und sich umbenennende Internetriesen. Wir diskutieren immer noch übers Impfen, haben leider erneut Todesfälle auf Hamburgs Straßen zu beklagen und diskutieren darüber, wie man das zukünftig verhindern könnte. Wir überlegen uns schlaue Namen für Haltestellen, reißen diverse Brücken ab und animieren uns einen Wolf. Dann fangen wir so ganz allmählich mit Weihnachtsfilmen an (natürlich eher so: Meta), diskutieren über das richtige Auto für Zeitreisen, bauen sehr große Baufahrzeuge mit vielen Motoren und schauen sowie knipsen Fußball.

Blathering – 201 – Das Recherchenetzwerk Blathering informiert

Im dritten Blathering-Jahrhundert streamen wir erstmals live, aber weiterhin mit sauber recherchierten Themen über Steuerhinterziehungen, sexistische Verlage, über die man nicht schreiben darf, über Rechte auf Buchmessen und schreckliche Unfälle bei Dreharbeiten. Wir berichten über einiges aus dem Noppenversum, fragen uns, wie lange in Hamburg wohl noch Wandfarbe geschwungen wird, flitzen auf einem Schwein, betrachten nicht nur Wes Anderson, sondern auch Was Anderes, freuen uns über Fußball und versuchen unsere Rechnungen zu bezahlen.

Blathering – 200 – The Jahrhundert-Podcast Returns!

Wir doppelnullen jetzt bereits zum zweiten Mal. Dabei sondieren wir zur Feier des Tages dieses Mal zu dritt (OHNE Kekse), wir fragen uns, wie lange uns Dinge des Hamburger Innensenators noch so beschäftigen werden, bauen bei der Gelegenheit die Davidwache so in etwa nach, betrachten Brillen ohne und Spielekonsolen mit OLED, fuchteln mit Knarren herum, und singen Shanties im kühlen Nass.

Blathering – 199 – Auszeit!

Wir gönnen sozialen Netzwerken ebenso eine Auszeit wie affigen Geschäftsmodellen, schauen auf unwürdige Dinge in Europa, haben auch diese Woche wieder Einzelfälle, schauen zu, wie sich eine Partei zerlegt und andere sich zusammenraufen, freuen uns über Hamburger Nobelpreisträger, haben dieses Mal viele smarte und reichlich unsmarte Mobilitätsthemen aus Hamburg, sind erschüttert, dass unsere Millionengewinne auf Twitch geleaked wurden, bauen natürlich wieder was mit Noppensteinen, fuchteln in VR und machen Dinge kaputt.

Blathering – 197 – Wahl Ut Is!

Natürlich reden wir über die vergangene Bundestagswahl, die regionaleren Abstimmungen und Wahlen anderswo. Leider haben wir auch wieder eine Gewalttat zu besprechen, und die alten Männer vom Tresen werden wir auch nicht so richtig los. Dann üben wir uns im Zählen von Demonstrationsteilnehmern, freuen uns über freche Papageie, besprechen Hamburger Infrastruktur, fahren ohne Führerschein, vergleichen Preise an der Tankstelle, schauen Blockbuster, wedeln mit Laserschwertern herum, schauen ANDEREN beim Lego-Basteln zu, lauschen alten Pythons und machen wirklich schlimme Wortspiele.

Back to Top