Blathering – 151 – Coco Jamboo

In dieser durch und durch präsidialen Ausgabe reden wir natürlich über die chaotische Wahl und schauen, wie Trump die Maske fallen lässt. Wir reden über andere seltsame Gestalten ohne Maske in Leipzig und werfen einen Blick nach Wien und zurück auf die deutsche Medienlandschaft.

Wir blicken auf hässliche Gebäude in Hamburg, sehr kleine Gebäude ebenda, verschieben ein paar Bitcoins, reden über Männer mit ohne Hörner, Menschen mit ohne Herzschlag, und faken deep.

Blathering – 150 – Donald Trump for Bundeskanzler?

Wir schauen auf den Terror von religiösen und ideologischen Fanatikern, warten gespannt auf die Wahlen in den USA, hoffen inständig, dass Trump-Rhetorik nicht in deutsche Politik Einzug hält, arrangieren uns mit der aktuellen Corona-Situation, fragen uns, warum der heilige Gral nicht gewirkt hat, verabschieden uns von Spotify, krümeln mit Kuchen herum, und verlegen den Campingurlaub nach Hause.

Blathering – 149 – Don’t call it Pressfleisch

Dieses Mal reden wir über diverse EU-Entscheidungen, über sehr verquer denkende Menschen, über den Unterschied der vorderen und hinteren Häuserwand, über friedliche Revolutionen, über Dinge die demnächst NICHT stattfinden, über Bäume auf der Wiese und Löcher unter der Elbe. Wir reden über schwere und kaputte Autos, programmieren in Datenbanken, schauen einige Filme und Serien, und einigen uns auf Unentschieden.

Blathering – 142 – Watersports

Wir werfen einen abschließenden Blick auf die Demo von Berlin, blicken auf eine andere Demo in Connewitz, wundern uns nicht wirklich über ein #Drecksblatt, schauen uns Profis im und neben dem Wasser in Hamburg an, machen ungewollte Unterwasseraufnahmen, diskutieren seltsame bauliche Bestimmungen beim Straßenbau, freuen uns über einen Hamborger Veermaster, lassen uns pieksen, bauen was mit Steinen und bewegen das dann über eine Rennstrecke.

Back to Top