Blathering – 211 – 2³

Wir begrüßen das Jahr mit den Trippel-Zwos, indem wir erst mal über das Gleiche sabbeln wie letztes Jahr, also Corona, Impfen und Schwurbeln. Wir verabschieden uns in Teilen aus einer strahlenden Zukunft um sie woanders grün zu waschen, finden ein paar schnuckelige Bömbchen in Kellern, lassen noch kurz das letzte Jahresende Revue passieren und freuen uns auf neue Dinge zum Basteln und zum Proggen.

Blathering – 204 – Ich sehe was, was Du nicht siehst

Wir verschließen die Augen vor der nächsten Corona-Welle und vor den Flüchtenden an Europas Außengrenze. Bei dem neuen alten Personal in Volksparteien schauen wir lieber auch nicht so genau hin. Wir reden über bereits gestartete und anstehende Märkte mit Glühweinausschank, über Haue und Kloppen in Hamburg, schauen dafür sehr gespannt mal wieder bei einem veganen Koch vorbei, brüten Eier aus, schauen alte und neue Filme und machen am Ende beim Auto fahren die Augen wieder zu.

Blathering – 202 – Alles Meta oder was?

Wir reden über Mobbing, internationale Treffen und sich umbenennende Internetriesen. Wir diskutieren immer noch übers Impfen, haben leider erneut Todesfälle auf Hamburgs Straßen zu beklagen und diskutieren darüber, wie man das zukünftig verhindern könnte. Wir überlegen uns schlaue Namen für Haltestellen, reißen diverse Brücken ab und animieren uns einen Wolf. Dann fangen wir so ganz allmählich mit Weihnachtsfilmen an (natürlich eher so: Meta), diskutieren über das richtige Auto für Zeitreisen, bauen sehr große Baufahrzeuge mit vielen Motoren und schauen sowie knipsen Fußball.

Back to Top